Mikrochips und Reisen des Tieres durch Europa und Drittländer

 

Was ist ein Mikrochip?

Wenn man bis vor einem Jahrzehnt seinen Hund verlor, bedeutete dies, kein Mittel in der Hand zu haben, um herauszufinden, wo man mit der Suche anfangen kann. Meistens gab man mit gebrochenem Herzen ueber den unausweichlichen Verlust auf und alle angegangenen Aktionen, das Tier zu lokalisieren, blieben vergebens. Man konnte nur hoffen, dass die Hundemarke am Halsband nicht verloren gegangen war oder dass er von seinem Instinkt geleitet ploetzlich wieder vor unserer Haustuere auftaucht. Dann gab es noch die Moeglichkeit, das Tier mit unseren Daten zu taetowieren aber die Taetowierung kann man aendern oder total ausloeschen, was also auch keine dauernde Loesung, und ausserdem sehr blutig war.

 

Mit der Erscheinung des Mikrochips scheint diese Schwierigkeit behoben. Es ist schmerzlos, nicht mehr als eine kleine Spritze, und versichert uns seinen Verbleib in der Zeit.

Der Mikrochip ist eine kleine Kapsel in der Groesse eines Reiskorns, welche unter die Haut des Tieres in Hoehe des Nackens eingefuehrt wird. Tieraerzte und entsprechende Bevollmaechtigte besitzen einen Scanner, um die digitalisierten Zahlen im Innern der Kapsel, lesen zu koennen.

 

Wenn ein Hund, der einen Mikrochip besitzt, sich verlaeuft, und von einem Tierarzt untersucht wird 
der den  Mikrochip ausliest, erhaelt der die Information seines Besitzers und kann so wieder zu seinem Heim zurueckgebracht werden. Der Mikrochip ist permanent, er kann nicht entfernt oder gefaelscht werden. Auf diese Weise wird die Rueckgabe des Tieres bei Abhandenkommen erleichtert und die Anzahl an Aussetzungen und Raub vermindern sich.


Reisen im Flugzeug mit Ihrem Haustier – Mikrochip und Reisepass fuer Ihr Haustier

Vermeiden Sie es, Ihr Haustier langen Reisen auzusetzen. Waehlen Sie Kurzfluege und wenn moeglich ohne Zwischenaufenthalt. Wenn Sie im Sommer reisen, waehlen Sie Fluege frueh morgens oder gegen Abend, um einen Hitzschlag wegen der hohen Temperaturen zu vermeiden.

 

Im Winter waehlen Sie Fluege um die Mittagszeit, wo die Temperaturen milder sind.


Ausweis der Europaeischen Union 

Der Ausweis der Europaeischen Union fuer Haustiere besitzt eine einmalige Nummer (ISO-Kode des jeweiligen Landes), mit den Daten des Besitzers, wie Ausweis-Nr., Wohnort, Residenzort und Land. Die Daten, die noetig sind, um ein Tier in bestimmte Laender einzufuehren, sind: Name, Tierart, Geschlecht, Rasse, Alter, einschliesslich Nummer des elektronischen Chips des Tieres, Tollwutimpfungen, und Zertifikat über die Behandlungen gegen Bandwuermer oder Darmparasiten.Dieser Ausweis ist in englischer Sprache und in der Sprache des jeweiligen Landes der EU ausgestellt, in der er ausgegeben wurde.

 

Dieser Ausweis loest die Gesundheitskarte ab, die bis dahin das uebliche Dokument war, um den Gesundheitszustand des Haustieres zu bestimmen. Der Ausweis ist fuer die Personen  obligatorisch, die mit ihrem Tier aus Spanien in Laender der EU oder Drittstaaten,die dieses Dokument als gueltig anerkennen, ausreisen wollen. Man hat den Ausweis für die Gesundheitskarte ersetzt, obwohl diese ihre Gültigkeit bei Tieren, die das Land nicht verlassen sollten und sich innerhalb des nationalen Territoriums bewegen, beibehält.


Wie erhalte ich den Ausweis meines Haustieres?

 Die autorisierten Einrichtungen, die diesen Ausweis ausstellen, sind die Tierkliniken. Er muss von einem Tierarzt der Tieraerztekammmer ausgefuellt werden, der die eingeschriebenen Daten mit seiner Unterschrift und dem Stempel der Klinik bestaetigt.

 

Der Tierarzt geht nach der jeweiligen Eintragung im Zentralregister zur Identifizierung von Tieren, der zustaendigen Autonomiebehoerde, vor.

 

Tiere unter 3 Monaten muessen nicht gegen Tollwut geimpft werden, aber um reisen zu koennen,
muss bewiesen werden, dass der Welpe, seit seiner Geburt immer am gleichen Ort gelebt hat und keinen Kontakt mit Tieren, die Tollwut aufweisen, hatte. Er kann auch seine Mutter waehrend der Stillzeit begleiten. Die Einfuhrerlaubnis fuer Welpen unter 3 Monaten ist abhaengig von der der Erlaubnis des Ziel-Mitgliedstaates.

Una Empresa del Grupo

Medivetnova S. L.
www.medivetnova.com

c/ Tetuán, 26, bajo, Edif. Brisa del Mar

18690, Almuñecar (Granada)

Teléfono: 958 634 003
Urgencias 24h: 667 650 293
cvetmediterranea@medivetnova.com

2015 © La Leonera Comunicación - Málaga

  • Wix Facebook page
  • Wix Twitter page
  • Wix Google+ page